AGB-Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Optimum Logistik Consult konzipiert und entwickelt computergestützte Anwendungsdienste, um sie den Kunden nach Fertigstellung zur Nutzung zu verkaufen. Die Nutzung der entwickelten computergestützten Anwendungsdienste durch den Kunden erfolgt ausschließlich über Server der Optimum Logistik Consult, die mittels Telekommunikations- oder Internetverbindungen mit dem Kunden verbunden sind. Dabei handelt es sich um sogenannte Online-Nutzung. Darüber hinaus gehende Rechte, insbesondere an der Software des Anwendungsdienstes, erhält der Kunde nicht.

 

Der Kunde ist nicht berechtigt, die Software des Anwendungsdienstes über die vertragsgemäß erlaubte Online-Nutzung hinaus zu nutzen oder von Dritten nutzen zu lassen oder sie Dritten zugänglich zu machen. Insbesondere ist es dem Kunden nicht gestattet, die gesamte Software des Anwendungsdienstes oder Teile von ihr zu vervielfältigen, zu veräußern oder zeitlich begrenzt zu überlassen, vor allem nicht zu vermieten oder zu verleihen.

 

Die Vergütung der Leistungen von Optimum Logistik Consult erfolgt grundsätzlich in zwei Teilen. Der erste Teil wird einmalig fällig, wenn die bestellten Anwendungsdienste auf einem Server der Optimum Logistik Consult für den Kunden online nutzbar sind, und der Kunde die technische Möglichkeit sowie die Berechtigung zur Online-Nutzung auf den erstellten Anwendungsdienst erhalten hat. Der zweite Teil wird bei Nutzung fällig, und zwar immer dann, wenn der erstellte Anwendungsdienst über die entwickelten Benutzer- oder Programmierschnittstellen vom Kunden oder von Programmen des Kunden wirklich online genutzt wird, d.h. ein Zugriff auf den Server der Optimum Logistik Consult durch den Kunden oder seine Programme erfolgte. Der zweite Teil wird monatlich abgerechnet. Der Einzelpreis einer Online-Nutzung sowie ihre Dauer der Bereitstellung des Anwendungsdienstes wird in einer Application Service Providing (ASP)-Vereinbarung separat bestimmt. In diese Vereinbarung werden auch Kündigungsfristen aufgenommen.

 

Optimum Logistik Consult haftet nicht für Kosten, die beim Kunden dadurch entstehen können, dass der erstellte Anwendungsdienst durch technische Schwierigkeiten des Internets oder der verwendeten Telekommunikationsdienste zeitweilig nicht nutzbar ist. Neben computergestützten Anwendungsdiensten erbringt Optimum Logistik Consult weitere Leistungen, wie z.B Modellkonzeptionen, Modellentwicklungen, Entwurf und Prototyping von Benutzerschnittstellen, Bereitstellung bzw. Ermöglichung einer Testphase, Schulungen, Datenarchivierung, Statistik und Projektmanagement, die nach vorher vereinbarten Preisen abgerechnet werden.

 

 

Touren-Beispiel 1

Schneller Liefern Software

Touren-Beispiel 2

Schnellere Lieferungen

Interessiert?

Senden Sie uns jetzt ganz unverbindlich eine E-mail oder rufen Sie uns an, wenn Sie Fragen haben und Sie schon bald bis zu zehn Prozent Ihrer Transportkosten einsparen wollen.



Kontakt

Tel.: 0381/49 50 39 1

Fax.: 0381/37 13 54 65

info@schneller-liefern.de